Hochmut kommt vor dem Fall!

Geschätzte Kundschaft

Während zwei Jahren konnte die Edelstahl-/Aluminium-Welt von besonderen Ereignissen profitieren und entsprechende Ergebnisse erzielen. Auch unser Unternehmen war im Sog dieser außergewöhnlichen Situation. Wir haben jedoch immer mit dem Zeigefinger darauf hingewiesen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Normalität uns wieder einholt. Das zu Ende gehende Geschäftsjahr entwickelte sich entsprechend schwierig und war zweifellos herausfordernd.

Nach einer überraschend guten Startphase und regen Nachfrage hat sich das Geschäftsklima über die Sommerferien abgekühlt und danach nur leicht verbessert.

Das Marktvolumen Schweiz war – analog der globalen Nachfrage –rückläufig und die Preise haben sich seit Jahresbeginn stark reduziert. Diese Entwicklungen haben sicherlich zu einigen Schwierigkeiten geführt.

Trotzdem gibt es auch positive Aspekte zu verzeichnen. Das Resultat war letztendlich gut, und das verdanken wir mitunter Ihnen als unsere geschätzte Kundschaft und vor allem der aussergewöhnlichen Leistung unserer Mitarbeitenden. Ihr Engagement haben es uns ermöglicht, uns den Herausforderungen anzupassen und erfolgreich zu bleiben.

Selbstverständlich gibt es noch Raum für Verbesserungen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, das Unternehmen weiter voranzubringen.

Insgesamt war 2023 ein Jahr mit Höhen und Tiefen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir gestärkt daraus hervorgehen und mit Ihnen zusammen 2024 erfolgreich bewältigt werden.

Nun wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und für 2024 alles Gute und viel Glück!

 

Herzliche Grüße     
Marcel Ambord


CBAM 

 

Europa führt eine kohlenstoffbasierte Grenzsteuer ein. Seit Anfang Oktober 2023 startete die erste Phase mit Berichtspflichten. Das EU-System, das als „Carbon Border Adjustment Mechanism“ (CBAM) bekannt ist, verfolgt zwei Ziele:

Es sollen Länder dazu ermutigen, Gesetze zur Emissionsreduzierung zu erlassen und sicherzustellen, dass die europäischen Hersteller gegenüber Konkurrenten außerhalb der EU weiterhin wettbewerbsfähig bleiben. 

Die ordentliche Umsetzung dieser Verordnung wird erst ab 2026 erfolgen. 

Bis dahin müssen die Exporteure in die Europäische Union ihre Aufzeichnungen, über die bei der Herstellung ihrer Produkte entstandenen Emissionen vorlegen.


E-Lieferscheine

 

Im Zuge der Prozessoptimierungen mit unseren Speditionspartnern werden wir per 1.1.2024 Ihre geschätzten Aufträge mit einem E-Lieferschein anliefern. Sie erhalten in Zukunft den Lieferschein am Vortag per E-Mail zugestellt. Bei der Warenanlieferung quittieren Sie den korrekten Warenempfang dem Chauffeur. Ein Lieferschein in Papierform entfällt somit. 


Peugeot 407 

 

Unser langjähriger Aussendienst-Mitarbeiter Charles Hüsser – seit einigen Jahren im wohlverdienten Ruhestand – fuhr als Firmenfahrzeug einen Peugeot 407. Sein Fahrzeug übernahm er 2006 und als Dank seiner erfolgreichen und loyalen Mitarbeit in unserem Unternehmen durfte er nach Beendigung seiner Berufskarriere «seinen» Peugeot kostenlos übernehmen. Bei unserem letzten pensionierten Treff hat uns Charles mitgeteilt, dass er immer noch im Besitz dieses Autos ist und mittlerweile 260'000 KM auf dem Tacho stehen. Wir wünschen Charles weiterhin viel Spass beim Fahren mit seinem Peugeot und vor allem unfallfrei!


Unsere Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr

­

Wir erlauben uns etwas früher zu schließen und später zu öffnen – Erholung und Entspannung stehen an und im neuen Jahr stehen wir Ihnen mit vollem Tatendrang zur Verfügung!

Service-Center Möhlin

Letzte Warenannahme: Freitag, 15. Dezember 2023, bis 15.00 Uhr 

Letzte Warenausgabe: Mittwoch, 20. Dezember 2023

Büro Fehraltorf

Vom Donnerstag, 21.12.2023 bis und mit Freitag, 05.01.2024 bleibt unser Büro geschlossen.

Ab dem 08. Januar 2024 stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.